Montag, 24. Juli 2017

Galloway

Ich war heute einkaufen und sah bei der Theke, daß wieder Galloway-Fleisch da ist und auch kaum teurer als normales Rind.

Je älter ich werde, desto mehr bin ich überzeugt davon, daß man mehr für Qualität ausgeben sollte und daß man lieber hier und da verzichtet und dann, wenn es passiert, unbedingt auf hohe Qualität achten und unterstützen sollte. Es ist auch meist besser für die Umwelt.

Und Gallowayfleisch ist - denke ich - von so hoher Qualität, weil die Viehcher das ganze Jahr draußen sind. Was kann einem Rind besseres passieren? Und uns damit auch.


Heute gibt es Hackbällchen mit Linsensalat und morgen Beefsteak mit Kohlrabipommes.

Ich werde berichten.


Kommentare:

  1. ich gebe dir Recht - das ist ein super Fleisch - wir haben das Glück, dass wir über unsere Nachbarn 1x im Jahr ein ganzes Galloway-Sortiment ins Haus geliefert bekommen - das kommt dann in den Gefrierschrank und wird peu à peu verarbeitet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Megasuper. Ich sagte gestern zu meinem Mann, daß das sehr nach Rind schmeckt und danach meinte ich: "Aber so soll Rind wohl auch schmecken." Da erinnere ich mich an einen Beitrag im TV und jemand sagte: "Die Menschen sind den echten Geschmack nicht mehr gewohnt und sagen iiiihhhh, wenn sie ihn in seiner urigen Form schmecken."

      Nana

      Löschen
  2. Ein sehr schönes Stück Fleisch.
    Selbst hab ich das noch nie gegessen.
    Aber ich bin auch für Qualität.
    Wir müssen mehr darauf achten, was wir essen.
    Lasst es euch schmecken. Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gab´s im Angebot für 9,99 € das Hack, finde ich super und zog kein Wasser.

      Nana

      Löschen