Samstag, 29. Juli 2017

ausprobiert …


… und das Prädikat *darf es öfter geben* erhalten …
nicht nur von mir, sondern auch von meinem Angetrauten ...



Mit rohem Fenchel stand ich bisher immer etwas auf Kriegsfuß,
aber in diesem Salat schmeckt er mir richtig gut – einfach lang
genug ziehen lassen, dann wird der Fenchel etwas weicher.
Fenchel und Äpfel sind aus meiner Bio-Kiste – Gurke und
Pfefferminze aus dem eigenen Garten – das Rezept ist vom Chefkoch

LG Brigitte

Kommentare:

  1. Echt? So kann man Fenchel essen? Ist ja auch nicht so meins, werde darüber nachdenken.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Fenchel..als Tee...geht üüüüberhaupt nicht..dann werd ich sofort krank..... :o)
    ABER roh als Salat oder gekocht...OBER LECKER!
    Schönen Sonntag
    und GLG Gabi

    AntwortenLöschen