Sonntag, 30. Juli 2017

Punkte

Wer gerne fertigen Fruchtjoghurt mag... dieser Becher hat 2 Punkte. Wer einen normal kleinen Becher Naturjoghurt mit bis zu 0,5% Fett bevorzugt, der verisst auch 2 Punkte. Wer einen Naturjoghurt in kleinem Becher mit bis 1,8% Fett lieber mag, verbraucht 3 Punkte und in bis 3,8% Fett sind es 4 Punkte.

Nur mal so am Rande bemerkt.


Vielleicht ist das für die Ein oder Andere von Euch interessant zu wissen.


Samstag, 29. Juli 2017

ausprobiert …


… und das Prädikat *darf es öfter geben* erhalten …
nicht nur von mir, sondern auch von meinem Angetrauten ...



Mit rohem Fenchel stand ich bisher immer etwas auf Kriegsfuß,
aber in diesem Salat schmeckt er mir richtig gut – einfach lang
genug ziehen lassen, dann wird der Fenchel etwas weicher.
Fenchel und Äpfel sind aus meiner Bio-Kiste – Gurke und
Pfefferminze aus dem eigenen Garten – das Rezept ist vom Chefkoch

LG Brigitte

Motivationskettchen

Da ich ja zu den alten WW Hasen gehöre,
hab ich auch noch so manche uralte Sprüche und Motivationhilfen von WW im Kopf.
Damals gab es weder WW online oder geschweige denn eine App...da wusste noch gar keiner was denn bitte eine App überhaupt ist...anderes Thema...

Also ich MUSS mich motivieren...immer wieder...ich bin ein Frustfresser und wenn ich in meiner Seelenachterbahn auf Abwärtskurs bin (wie in letzter Zeit viel zu oft...)....wird es schwer...

Aber noch kann ich mich immer wieder bremsen ...heute an meinem Wiegetag konnte ich eine neue Klammer an mein Motivationskettchen hängen...



....also diese Kette plus ein Klämmerchen dazu..... Pro Klammer 500g weniger Gabi...

Ich hatte mir als Juli Ziel ja 85 vorgenommen...aber das schaff ich NICHT...das wird wohl September werden ;)
macht aber auch nix!

Habt ALLE ein schönes Wochenende und passt auf euch auf!
Ich geh jetzt meinen GeburtstagsCrumble futtern!



Fühlt euch lieb umärmelt

Gabi 




arrrggghhhh

Hm... da muß echt noch einiges runter.


Und den hatte ich damals schon weiter machen lassen (direkt nach meinen Geburten). Ich trage den Ring schon lange nicht mehr, wie man vermuten kann.


Freitag, 28. Juli 2017

oh mann …


was waren das für 2 Wochen ………

ich will es mal im Sinne dieses Blogs essenstechnisch betrachten:
ungewöhnlich viele Dienste – also viel Kantinenessen – auch wenn
ich mich da so oft es ging, am Salatbüffet bedient habe, das Schnitzel
oder auch die Currywurst mussten dann doch sein … oder heute Mittag
Linsen mit Spätzle *mjam* … unser Koch zaubert aber auch weniger
heftige Essen – gestern z.B. Blechgemüse mit Kräuterquark

1 Grillfest – 2 Geburtstagsfeiern – 1 Ausflug mit Freundinnen –
d.h. gemütliches Beisammensitzen, Essen und Trinken über den
Tag oder Abend verteilt mit relativ wenig Überblick, was man da
im Lauf der Stunden alles so in sich reinschaufelt …

gefühlt war ich eigentlich nur zum schlafen daheim und meine Zeit
in der Küche hat sich mehr oder weniger darauf beschränkt,
morgens ein Joghurt mit Obst und Haferflocken aufzupeppen …

nächste Woche wird es etwas ruhiger – ich habe mehr freie Tage
und komme dann vielleicht auch mal wieder dazu, mir irgendwas
leckeres und gesundes aus meiner Bio-Kiste zu kochen


ich wünsche euch ein schönes Wochenende - meines besteht wohl
darin, alles Liegengebliebene in meinem Haushalt aufzuarbeiten ...

LG Brigitte

Bikini-Lust

Bei mir läufts grad echt zäh wie Kaugummi.
Der Frust lässt manchmal ein bisschen nach.
Die Freude auf unseren Urlaub ist am größten zur Zeit.

Wir sind direkt am Gardasee und wollen natürlich sehr viel Zeit im Wasser verbringen.
Ich wollte unbedingt dieses Jahr einen Bikini ausprobieren.
Nicht so einen Hauch von Nichts, aber eben schon einen Bikini.
Habe welche anprobiert, und im Schlussverkauf einen ergattert.


 ungefähr so sieht er aus


Erfreulicherweise auch eine Nummer kleiner, wie toll ist das denn.
Das war allerdings schon im Juni.
Der Bikini wurde auch bereits hier beim Baden getestet und für sehr gut empfunden.
Sogar Komplimente gabs, wie nett.
Und er rutsch keinen Milimeter.
Vorher hab ich einen Tankini getragen (in 46) bei dem ich immer das Gefühl hatte, ich verlier die Einzelteile im Wasser. War alles so schlabberig blöd gesessen.

Der kommt morgen mit.
Und ansonsten werden die nächsten zwei Wochen auf italienisch abgespeckt!
Wahrscheinlich eher gar nicht ; )

Habt eine schöne Zeit!
Angela


Wiegetag

Ich habe heute Wiegetag und an meinen Wiegetagen schlemme ich. Also sind es auch noch Schlemmertage.

O, ich habe mir Leckeres gekauft zu essen.

An meinen Schlemmertagen achte ich weder auf Punkte, noch auf Massen, noch auf Fett oder Zucker. Ich versuche aber nicht über den Hunger zu essen.

Jetzt wollt Ihr auch wissen, wie mein Wiegetag ausfällt, richtig?

76,3 kg!

Das sind -0,9 kg und insgesamt sind 3,9 kg weg.

Fünf Kilo sollten noch gehen, vielleicht auch sechs. Dann wäre ich froh.



Stress mit PMS



In den vergangenen Jahren war das jeden Monat ein Thema . PMS  hat immer dafür gesorgt das ich jedes mal 2 Kilo zugenommen und nur mit Mühe wieder abgenommen habe .
Und muss gestehen ich finde das extrem fies, wenn man sich den ganzen Monat zusammen reißt und dann das .
Vor ein paar Wochen war ich bei meiner Ärztin . Ihr habe ich davon berichtet. Das das mit dem Zyklus , mal so dann wieder mal so ganz schön nervt . Und sie hat mir Mönchspfeffer empfohlen . In der Apotheke bekam ich dann Agnus Castus AL empfohlen .
Seid gut 3 Wochen nehme ich das und ich habe tatsächlich den Eindruck das es funktioniert . Ich fühle mich längst nicht so aufgekratzt , und innerlich ruhiger. Die Fressattacken halten sich im Ramen . Da es dauern soll bis das Medikament wirkt , bleibt abzuwarten wie es in 2 Monaten aussieht .

Was macht ihr bei PMS ?? Habt ihr damit überhaupt Probleme ?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
LG heidi 

Mittwoch, 26. Juli 2017

Dauerfrust

Der ist hier grade leider Programm, der Dauerfrust.







Eigentlich hab ich mich recht wohl gefühlt, obwohl ich ja offensichtlich nichts abgenommen habe.
Aber trotzdem, das Gefühl zählt ja auch.

Am Wochenende aber, waren ein paar ganz liebe Menschen hier zum Grillen und man hat sich so unterhalten, unter anderem eben auch ums Abnehmen.

Da hat sich eben rausgestellt, dass ich mit Abstand am meisten wiege.
Totaler Bockmist. Das hat mich so richtig runtergezogen.
Obwohl ich auch kleinere Kleidergrößen habe und auch eine vorteilhaftere Figur, weil ich schon finde, dass mein Speck wenigstens überall gleichmäßig verteilt ist.

Aber diese blöden Zahlen.... Wie ein Schlag ins Gesicht.

Ich habe mir ja auch schon aus dem Grund, da unsere elektronische Waage bei mir ständig (in einem Bereich von mehreren Kilos zum Teil) was anderes anzeigt, und ich sowieso nicht weiß, was ich wiege, eine mechanische bestellt. So eine, die als Kind schon im Bad gestanden ist.
Der Postmann will sie mir aber immer noch nicht bringen...

Irgendwie werd ich schon wieder rauskommen aus diesem Loch, aber für den Moment bin ich total gefrustet. Passend zum Wetter.... Wo ist der Sommer geblieben???

Ich werde meine letzten Reserven vor dem Urlaub aquirieren müssen.

Und in Italien, da können mich meine Kilos sowas von gern haben!

Bleibt Stark! und behaltet die Nerven  ; )
Angela


7

2. Etappenziel geschafft


Das erste Etappenziel die 70 Kilomarke zu erreichen war schnell geschafft . Jetzt geht es langsamer . Was ok ist . Wo bei ich kein Problem hätte wenn es schneller gehen würde .
Jetzt habe ich ganze 7 Kilo weniger . Und ich freu mir ein Loch in den Bauch :))
Heute werde ich wohl Dauergrinsen

Ich wünsch euch einen schönen Tag
LG heidi  

Sommergerichte

Wir waren gestern Erdbeeren pflücken... riesige Dinger!


Natürlich muß man sie zuhause erstmal verzehren und am liebsten mit Sahne. Sprühsahne, weil nix anderes im Haus ist und da hatte ich die von natreen gekauft (1 EL = 1P).


Aber wisst Ihr, was noch viel, viel leckerer schmeckt?

Zimt auf der Sahne, habe ich zum ersten mal probiert, boah, ganz toll.


Am Abend gab´s gestern dann bei uns Steak (Galloway) und Kohlrabipommes, auch noch nie gemacht.

nicht frittiert, in der Pfanne gemacht

Lecker. Man muß aber Kohlrabi mögen und die Form als Pommes ist witzig, ansonsten erinnert nur das Pommesgewürz an Fritten. Dazu gab´s nochmal Linsensalat.



Dienstag, 25. Juli 2017

Linsensalat

Gestern habe ich einen WW-Salat gemacht... lecker!!!!

Feldsalat (obwohl er gedacht ist mit Ruccola) und Linsen aus der Dose....


... Paprikawürfel...


... Frühlingszwiebeln...


... eine halbe Mango. Ich rate aber jedem, in der Saison den Salat mit Erdbeeren zu machen, nicht mit Mango!...


... Dressing... Olivenöl, Balsamico, Senf, Salz, Pfeffer...


... dazu gab´s Galloway-Hackbällchen...


... saulecker!


Punkte? Habe ich nicht gezählt, der Salat hat aber 4 oder 5. Die Bällchen einiges mehr, man kommt sicherlich auf ca. 10-14 P komplett.


Montag, 24. Juli 2017

Galloway

Ich war heute einkaufen und sah bei der Theke, daß wieder Galloway-Fleisch da ist und auch kaum teurer als normales Rind.

Je älter ich werde, desto mehr bin ich überzeugt davon, daß man mehr für Qualität ausgeben sollte und daß man lieber hier und da verzichtet und dann, wenn es passiert, unbedingt auf hohe Qualität achten und unterstützen sollte. Es ist auch meist besser für die Umwelt.

Und Gallowayfleisch ist - denke ich - von so hoher Qualität, weil die Viehcher das ganze Jahr draußen sind. Was kann einem Rind besseres passieren? Und uns damit auch.


Heute gibt es Hackbällchen mit Linsensalat und morgen Beefsteak mit Kohlrabipommes.

Ich werde berichten.


Freitag, 21. Juli 2017

Fressattackentag

Hallo ihr Lieben,
ich war in den vergangenen Tagen ziemlich ruhig wegen der bevorstehenden OP meines Mannes. Gestern war es dann soweit und weil ich bei Problemen und Stress ins Essen verfalle, habe ich gestern alles andere als gesund gegessen.

Es begann am Morgen um 5 Uhr aufstehen, während Männe im Bad war, habe ich heimlich eine Scheibe Schwarzbrot mit Schokocreme gefuttert. Er musste ja nüchtern bleiben. Ich habe ihn dann ins Krankenhaus gebracht und um halb neun ging es dann bei ihm los zum OP. Ich bin dann nach Hause gefahren allerdings mit Umweg zum Bäcker am Bahnhof. Schon gleich im Auto hatte ich die Idee, ich brauche dringend einen Johannisbeer-Streuseltaler. Auf dem Weg zum Bäcker lief ich an den Auslagen beim Türkischen Imbiss vorbei.....mmmhhh auch lecker. Streuseltaler geholt und auf dem Weg zum Auto beim Türken angehalten und eine belegte Laugenstange mit Ei eingesackt. Nach Hause, einen Cappuchino gemacht und getafelt. Das war gegen 9 Uhr.
Wenn ich da so nachdenke ist der Abstand zwischen den beiden Mahlzeiten gar nicht so schlecht. Kam mir viel kürzer vor. Ich war ehrlich pappsatt und meine Aufregung hielt sich in Grenzen. Gegen 15 Uhr habe ich im Krankenhaus angerufen, weil sich Männe noch immer nicht gemeldet hatte. Die Schwester meinte, er wäre gerade auf das Zimmer gekommen. Da ich mich zum Essen mit meiner Tochter verabredet hatte, bin ich dann los. Wir waren bei Jim Block, zum Burger essen. Also, es war eher ein Burger-Menü, ein Burger, Pommes und ein Knobibrot, dazu einen Becher Fanta. War jetzt nicht gerade Diät aber tatsächlich habe ich danach am Abend nur noch zwei weitere Gläser Fanta gebraucht und nichts weiter gegessen.
Mein Mann hat seine OP ganz gut überstanden und es geht ihm den Umständen entsprechend gut.
Heute früh habe ich mir dann ein frisches Vollkornbrötchen gegönnt und einen nicht ganz diätischen Smoothie.
Blaubeersmoothie
- 150g Joghurt 3,5%, zwei Hände voll Blaubeeren, gemahlene Vanille, 50ml Milch
und eine Kugel Walnusseis
Erfreulicherweise hat sich beim Gewicht nichts getan. 98,3 kg, das hat mich ein wenig glücklich gemacht. Ab morgen geht es wieder RAN an den Speck.

800 Gramm

Heute morgen waren es 800 Gramm weniger, jetzt bin ich bei 77,2 Kilo und insgesamt sind es exakt drei Kilo, die ich abgenommen habe.

Das ist keine wirklich gute Bilanz, aber 12 Päckchen Butter sind immerhin 12 Päckchen. Oder 3 Colaflaschen. Oder Mehlpäckchen, drei.

Heute gibt´s bei uns Zeugnisse und wir wollen am Abend mit den Kindern ins Kino zu Pubertier, davor wird gegessen. Ich hätte Lust auf Chinamann, die Große will zu Mäckes. Mal sehen, ich esse alles mit, denn ich mache es wie Gabi und esse an meinem Wiegetag ohne Punktezählen was ich will und so süß ich will und so fett ich will und wann ich will.

Übrigens: ich blieb gestern standhaft, durch Deinen Kommentar, Birgit. 


Donnerstag, 20. Juli 2017

schlimm genug

Da schaue ich doch gerade den schönen Film Chocolat und könnte jetzt eine ganze Tafel davon aufessen, eine Kiste Pralinen vertilgen und mich mit Negerkußinnenleben einschmieren und auf Sahne betten.


Ich weiß nicht, ob ich standhaft bleiben kann.... morgen habe ich Wiegetag!


Was ändert sich ??



Ich habe bis jetzt 6,5 Kilo abgenommen . Es geht nicht sehr schnell , aber es geht . Bei meiner Weise gehen gerade mal so wie ich recherchiert habe pro Woche ca. 500 Gramm runter .
Ich habe mich an die veränderte Essweise gewöhnt und empfinde es nicht als Zwang oder Last ... einfach mal zu warten bis mein Magen sich wirklich meldet .
Früher habe ich gleich gegessen wenn er sich gemeldet hat , Heute warte ich . Und ich fühle mich dabei nicht schlechter , Anfangs hätte ich am liebsten gleich gegessen. Heute schaue ich auf die Uhr und nehme die Zeit auch bewusster wahr . Meine selbst gestellten Fragen ... kann doch gar nicht sein , das ich wieder hunger habe , ist doch noch gar nicht lange her .
Und hier und da veräppelt mich mein Körper und will sich erst weigern an meine Speckreserven zu gehen . Aber nichts da ... Wir essen in der Familie gerne gemeinsam und so warte ich auch gerne bis alle da sind . Da ich meist das späte Frühstück zwischen 11 und 12 Uhr esse  und dann erst am späten Nachmittag mit der Familie esse so gegen 16-17 ist das eigentlich gar nicht so lange .

Allerdings muss ich Fest stellen , das es bis auf meinem Mann , er sagt meine Taille ist etwas definierter... keinem auffällt das ich abgenommen habe , Und so habe ich mal nachgemssen . Denn meine erst kürzlich gekaufte Hose rutsch auch einige andere Buchsen sitzen lockerer .
Ich habe an der Oberweite 1 cm, an der  Taille 3-4 cm verloren , am Heck 6-7 cm und an den Oberschenkeln gute 5 cm . Ich weis das deshalb so genau weil ich vieles selber nähe ;)

Da wundert es mich gar nicht das das keiner sieht wo der Speck sich verabschiedet hat . Zu dem kann ich mir auch vorstellen das ich an Muskelmasse zu lege , da ich wieder mehr laufe und seid einiger Zeit regelmäßig Schwimmen gehe . Auch wenn es nicht so viel ist , Bin ich einiger maßen zu frieden .
Mich würde interessieren was sich an eurem Körper ändert  oder verändert hat ??



Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag
LG Heidi 

Mittwoch, 19. Juli 2017

am Ende des Tages

Ausnahmsweise mal einen zweiten Tagespost von mir!

Wollt Ihr wissen, wie der Tag endete?

Die vierte Tasse Cappu habe ich gar nicht mehr getrunken mangels Zeit.
Die doofe Tassensuppe habe ich weggekippt, schmeckte widerlich.

Habe dadurch 3 Punkte gespart, ohne Absicht.

Dafür habe ich das zu Mittag gehabt und das für 3 Punkte... insofern kein Minus sondern pari.


Und vom Rechten ist sogar noch was übrig...!

Das war mein Abendessen:

Hohe Punktzahl, aber megalecker.
Und Sport war gut, bin wieder locker im unteren Rücken, Gott sei Dank.


Was habt Ihr heute gegessen?


Vorbereitungen

Geschlagene 40 Minuten habe ich eben in der Küche verbracht und gekocht ist nix ;-)

Aber viel vorbereitet.


Heute Nachmittag gehe ich zum Aqua-Power, wird echt Zeit (bin total verspannt im unteren Rücken und die Wassergymnastik macht echt locker). So bleibt mir wenig Zeit nachher und ich habe vorbereitet:

250 gr Quark mit Trauben und Honig, 4P, für heute Abend als Nachtisch.


200 gr Frischkäse mit Tomatenmark, Senf, Öl und Honig angerührt, 3-4P, dazu Rohkost, alles für heute Mittag oder Abend (das ist nicht mein Essen, das ist ein Snack). Die Zitrone ist in mein Wasser gepresst, trinke ich jeden Tag.


Und dies ist mein Snack für nach dem Sport. So ein Corny free hat 2 Punkte und hat richtige Schokolade drauf, deshalb schmeckt´s auch so gut.


Und weil ich jetzt keine Lust mehr habe zu Stehen, habe ich mir einen Cappu gemacht und schreibe diesen Post. Der Cappu macht 2P. Vielleicht auch ein bisschen mehr, aber ich berechne immer 2P.


Macht summasumarum:

Quark - 4P
Dip - 3P
Corny - 2P
Cappu´s am Tag - 8P

Summe: 17 von 30 Punkten und dann habe ich noch nichts gegessen. Bleiben also 13 Punkte für die Mahlzeiten, hm, nicht viel.

Ich mache uns heute Abend Sandwiches, da ich die doppelte Anzahl essen werde, macht das 14 Punkte, bin also einen drüber. Okay, nicht sooooo schlimm. Als Mittagessen werde ich mir eine 1P-Tassensuppe machen, ich weiß, totale Chemie, aber mir auch jetzt egal und snacken. Somit liege ich 2 Punkte heute drüber, so wird das auch nix mit dem Abnehmen ;-) Naja, so eng sehe ich es nicht, ich war heute schon Gassi und mache heute noch Intensivsport, da sind 2 Punkte definitiv drin.

So mache ich das immer, jeden Tag. Immer esse ich Quark und immer 4 Tassen Cappu und ich habe immer Fettarmes hier wie Handkäse und Knäckebrot imm Haus. Also ein Hesse wird nicht verhungern hier, hihi.


Dienstag, 18. Juli 2017

Italien trifft Hessen

Tomate Mozzarella ...einfach nur lecker...so an warmen Sommerabenden!

Wenn es denn warme Sommerabende gibt...

Aber dieser leckere Mozzarella hat ziemlich viele Pünktchen auf der Pelle...12 Punkte hat so eine Kugel.
Doch es geht auch schlanker:
mit HANDKÄSE ...er hat nur 2 Pünktchen auf seiner schrumpeligen Haut...für die ganze Packung!





So hab ich gestern einfach mal was Neues ausprobiert:

4 Scheiben Kochschinken - 2 Punkte
4 Tomaten - 0 Punkte
4 Handkäse - 2 Punkte
Balsamiocreme,Salz, Pfeffer, Basilikum

Lecker Abendessen für ganze 4 Punkte...wenn das nix ist.
Magst du Handkäse/ Harzer?

Fühl euch lieb umärmelt!

Gabi

Montag, 17. Juli 2017

19 Punkte

Heute Abend gab´s peruanische Kartoffelklöße und Salat und Quark mit Erdbeeren.

Zuviel Arbeit machen die Klöße, aber lecker sind sie, sogar sehr lecker.



Sonntag, 16. Juli 2017

Soße oder Suppe?

Heut zeig ich euch, was als erstes in meinem neuen Teller landen durfte.







Tortellini gefüllt mit Spinat und Ricotta
dazu eine Zucchini-Soße 

Die Soße will ich euch hierbei besonders ans Herz legen, denn sie ist bis auf eine Winzigkeit (zwiebeln und Zucchini anbraten) ohne Fett.
Genauer gesagt handelt es sich um eine Suppe, denn genau so mach ich immer unsere Zucchini-Suppe. Warum die nicht mal als Soße nehmen.

Ich lasse hierfür die Zwiebeln im Topf angehen, und gebe dann die Zucchini in Stücke dazu.
Eine kleine Kartoffel klein geschnitten für die bessere Bindung, wenn nicht, ist die Soße/Suppe halt einfach dünner.
Ein bisschen Gemüsebrühe drüber und etwas Wasser, dann das GEmüse gar kochen lassen.
Zum Schluss alles pürieren und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Kräutern abschmecken.

Es hat lecker geschmeckt.
Ich denke, so eine Soße würde auch gut zu Fisch passen.

Vielleicht habt ihr noch eine leckere Idee für Zuchini, denn wir haben dieses Jahr so viele aus dem GArten : )

Schönen Sonntag noch!
Angela