Montag, 12. Juni 2017

Ich bin die neue ... ;-)))

Nana war so nett und hat mich in diesen Blog eingeladen –
ich habe ihn für mich den „Speck-Blog“ genannt ;-)
Ich verfolge den Blog schon seit seiner Geburt und dachte erst,
dass mitlesen reicht, um endlich wieder die Kurve zu kriegen
und die überflüssigen Pfunde Kilos loszuwerden.
Aber so sehr ich auf vielen Gebieten ein Einzelkämpfer bin,
habe ich in der Vergangenheit schon gemerkt, dass es beim
Abnehmen leichter fällt, wenn ich einer Gruppe angehöre.
Es muss ca. 10 Jahre her sein, da hab ich mit „Metabolic Balance“
meine besten Ergebnisse erzielt – aber eben nur solange die Gruppe
bestanden hat, die sich regelmäßig getroffen hat.
Als die Kursphase vorbei war, ist das Gewicht wieder langsam,
aber stetig nach oben gegangen …
In meiner Familie unterstützt mich leider niemand
und das war vermutlich auch der Grund,
weshalb ich es alleine nicht durchgehalten habe.
Meine Männer kochen beide gerne und (leider) gut …
und vor allem viel öfter als ich – ich hasse Hausarbeit und da
gehört Kochen ja bekanntermaßen dazu …
Was ist mein Ziel?
Es ist nicht irgendeine Zahl auf der Waage, die ich erreichen will –
nein, ich möchte einfach nur 2-3 Kleidergrößen kleiner kaufen wollen …
nicht immer im Katalog für Übergrößen bestellen müssen …
Let’s go …

LG Brigitte

Kommentare:

  1. Herzlich willkommen und Du bist genau richtig hier bei uns. Auf das wir es alle schaffen, ein bisschen was vom Speck loszuwerden.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Brigitte, herzlich willkommen in unserer Mitte und nun nicht lange nachdenken und einfach anfangen. Rückschläge werden wir wohl alle haben.
    Auch ich habe mit meinem Mann den größten Kontrahenten, jeden Abend eine Flasche Cola und Chips oder Eis sind wirklich nicht toll neben mir. Und es ist unglaublich, wie Chips duften können, wenn man selber keine essen möchte, darf.
    In dieser Woche will ich aber versuchen nicht schwach zu werden, weil ich weiß, am Wochenende bin ich bei meiner Mama zum Geburtstag feiern. Da gibt es bestimmt einiges an Sünde. Auf jeden Fall am Samstag ein Besuch beim Griechen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Brigitte und herzlich Willkommen !!! Schön, dass Du auch dabei bist :o)
    Ganz liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Auch von mir ein herzlichen Willkommen und ich wünsche Dir bei allem viel Spaß und Glück. Ich denke den Spaß sollten wir auf alle Fälle nicht verlieren dabei
    LG Ramona

    AntwortenLöschen