Freitag, 16. Juni 2017

3. Wiegetag

Nachdem ich am ersten Wiegetag so gut abgenommen hatte und am zweiten 300 Gramm zu, habe ich dieses mal eine Abnahme von 400 Gramm.

Hm... befriedigend ist das nicht, denn so habe ich in zwei Wochen gerademal 100 Gramm abgenommen. Aber so darf ich es nicht sehen, ich muß jede Woche für sich betrachten.

Da ich ja nicht das erste mal WW mache, gleicht es meinen Jahren zuvor: die erste Abnahme ist klasse, dann dümpel ich dahin zwischen 300 und 800 Gramm Abnahme, dazwischen immer mal eine Zunahme. Wahrscheinlich mache ich was falsch bei den Punkten.

Aber der Grundtenor zählt, nicht wahr?

Hauptsache weg mit dem Speck und 400 Gramm sind 400 Gramm, kein Jammern!!!!!

Ich habe 400 Gramm mal gewogen in Reis, das sieht nicht spektakulär aus.

In festen Dingen schon eher:


Obiges habe ich mir abgespeckt.

Die Bananen vom Bauch, die Tomate vom Kinn und die Gurke ist wahrscheinlich Wasser.

Gewicht heute morgen: 78,5 kg

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.


Kommentare:

  1. Also, ich find's super, dass Du trotz der Reise und des Kurses immerhin noch eine kleine Abnahme verzeichnen konntest.

    Ich habe in der vergangenen Woche ganze 100 g und somit in zwei Wochen 2,5 kg abgenommen. Auch gut - immerhin. Am Sonntag war ich zwar 32 km Rad gefahren und hatte in der Woche etliche Stunden Gartenarbeit absolviert, aber ein bisschen habe ich es doch mit der Wassermelone übertrieben. Da will ich mich in der kommenden Woche ein bisschen bremsen.

    Wir machen weiter!

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich übertreibe es gerne mit Trauben und auch Erdbeeren. Eine Handvoll ist das Maß, also genau das, was in eine gekrümmte Hand passt. Da muß ich dazulernen. In 2 Wochen 2,5 kg weniger finde ich beachtlich und letztendlich zählt das. Hättest Du 100 Gramm zugenommen, würdest Du Dich ärgern, so ist das Sognal deutlich nach unten gehend und das zählt.

      Nana

      Löschen
  2. Jaja Obst ... ist zwar gesund hat aber oft eine Menge Zucker in sich.
    Glückwunsch zur kleinen feinen Abnahme.
    Immer daran denken, wenn man sich viel körperlich bewegt, baut man Muskeln auf. Muskeln sind schwerer als Fett. Da heißt es dann durchhalten.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi... ich werde also muskuletter, nicht fetter.

      Nana

      Löschen